Erschienen: 30.04.2014 Abbildung von Preisner | Das gesetzliche mittreuhänderische Schuldverhältnis kraft gemeinsamer Elternschaft | 1. Auflage 2014 | 2014 | Ein Beitrag zur gegenwärtigen ... | 35

Preisner

Das gesetzliche mittreuhänderische Schuldverhältnis kraft gemeinsamer Elternschaft

Ein Beitrag zur gegenwärtigen Dogmatik des Familienrechts

sofort lieferbar!

1. Auflage 2014 2014. Buch. XXII, 340 S. Hardcover

Mohr Siebeck. ISBN 978-3-16-152867-5

Format (B x L): 24 x 16,3 cm

Gewicht: 694 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Studien zum Privatrecht; 35

Produktbeschreibung

Mareike Preisner zeigt, dass zwischen zwei Elternteilen - unabhängig von einer rechtlich flankierten oder faktischen Partnerschaft - allein kraft gemeinsamer Elternschaft ein gesetzliches mittreuhänderisches Schuldverhältnis besteht. Sie legt ein tragfähiges Gesamtkonzept vor, das zum einen ein tieferes Verständnis des geltenden Rechts erlaubt, vor allem aber im Sinne der Beteiligten sachgerechte Lösungen ermöglicht. Auf Grundlage ihrer am Eltern-Eltern-Verhältnis exemplarisch erarbeiteten Lösung lässt sich zugleich eine Neukonzeption der Familienrechtsdogmatik insgesamt unter Wahrung der verfassungsrechtlichen Vorgaben gewinnen. Diese ermöglicht sowohl den Schulterschluss zwischen Familienrecht und allgemeiner Zivilrechtsdogmatik wieder herzustellen als auch, den gegenwärtigen gesellschaftspolitischen Herausforderungen gerecht zu werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...