Erschienen: 29.03.1990 Abbildung von Prager | Philo of Byzantium. Pneumatica | 1990 | The first Treatise on Experime...

Prager

Philo of Byzantium. Pneumatica

The first Treatise on Experimental Phyics: Western Version and Eastern Version. Facsimile and Transcript of the Latin Manuscript, Codex Latinus Monacensis 534, Bayerische Staatsbibliothek München

lieferbar, ca. 10 Tage

1990. Buch. 300 S. 65 s/w-Abbildungen. Hardcover

Reichert Verlag. ISBN 978-3-920153-32-2

Format (B x L): 17 x 24 cm

Gewicht: 620 g

In englischer Sprache

Produktbeschreibung

Philo, ein Mann aus der griechischen Kolonie Byzanz, war um 200 v. Chr. in Alexandria und Rhodos tätig. Er ist berühmt als einer der frühesten Lehrer der Kriegswissenschaft. Auch ist er bekannt als Verfasser anderer wissenschaftlicher Werke, einschließlich eines Werks über die Mechanik der Luft und des Wassers. Nach einem Zeitraum von einigen Jahrhunderten, während derer seine „Pneumatica“ vergessen war, sind lateinische und arabische Fassungen des Werks seit 1870 wiederentdeckt worden. Philos Werk ist ein ausführlich illustriertes Lehrbuch mit physikalischen Darstellungen. Jedoch fehlen in den bisher vorliegenden Veröffentlichungen, die aus der Zeit um 1900 stammen, sowohl die in den Handschriften enthaltenen authentischen Zeichnungen als auch die archäologischen Funde und sonstige einschlägige Elemente. Der vielschichtige Strom der geschichtlichen Überlieferung ist in diesen Veröffentlichungen auf allzu einfache Formeln reduziert worden.
In der neuen Ausgabe werden die ost-westlichen Gestaltungen der „Pneumatica“ erstmals nebeneinander dargestellt. Das Werk wird als Faksimile Clm 534, einem lateinischen Codex des 14. Jahrhunderts, mit den authentischen Bildern wiedergegeben. Es folgt eine Umschrift des Faksimiletextes mit Kollationierung aus etwa 20 Kopien früheren und späteren Datums. Aufgrund neuer Entdeckungen folgen griechische, lateinisch-gotische und italienische Formen von Philos Werk, sowie eine vollständige Übersetzung ins Englische anhand einer arabischen Fassung mit Wiedergabe ihrer stilistisch bemerkenswerten Zeichnungen und mit Übersetzung verschiedener lateinischer Text-Ergänzungen und -Varianten.
Die Ausführungen des Herausgebers würdigen die physikalische Darstellung Philos als Beitrag zur Entwicklung der experimentellen Methode. Sie besprechen auch die wahrscheinlichen Zeiträume nach Philos ursprünglicher Niederschrift, während derer einzelne Teile und Fassungen weiterentwickelt wurden.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...