Erschienen: 31.03.2001 Abbildung von Praetorius / Forchert | Syntagma musicum I-III | 2., Aufl. 2013 | 2001 | Faksimile-Reprint der Ausgabe ...

Praetorius / Forchert

Syntagma musicum I-III

Faksimile-Reprint der Ausgabe Wittenberg 1614/15 (Syntagma musicum I) und Wolfenbüttel 1619 (Syntagma musicum II und III)

sofort lieferbar!

2., Aufl. 2013 2001. Buch. X, 1129 S. Softcover

Bärenreiter. ISBN 978-3-7618-1527-4

Format (B x L): 14 x 19 cm

Gewicht: 1465 g

In deutscher und lateinischer Sprache

Produktbeschreibung

„Syntagma musicum“ ist das herausragende Nachschlagewerk zur Musiktheorie, Aufführungspraxis und Instrumentenkunde des 17. Jahrhunderts. Michael Praetorius hat darin in einzigartiger Weise die Musikpraxis und das musiktheoretische Wissen seiner Zeit enzyklopädisch und exemplarisch dargestellt. Das Buch ist für diese Bereiche und für die Instrumentenkunde ein Quellenwerk ersten Ranges und hat die wesentlichen Grundlagen für die Wiederbelebung der Barockmusik im 20. Jahrhundert und den Neubau historischer Instrumente geliefert.

Teil 1: Musicae artis Analecta
Dieser in lateinischer Sprache verfasste Band bietet eine Geschichte des einstimmigen Kirchengesangs bis zur Reformationszeit und einen Abriss der weltlichen Musik.

Teil 2: De Organographia (Instrumentenkunde)
Diese berühmte Enzyklopädie der um 1600 bekannten Musikinstrumente und des Orgelbaus ist eine wesentliche Quelle für den an historischer Aufführungspraxis interessierten Leser und Musiker. Sie gilt noch heute als „Bibel der Instrumentenmacher“.

Teil 3: Termini musici
Das Lexikon musikalischer Fachbegriffe wird ergänzt durch Ausführungen zur Besetzungs- und Aufführungspraxis des beginnenden Generalbasszeitalters, zu Tempofragen und Taktarten, zu musikalischen Formen und zur Notation.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...