Erschienen: 31.10.2015 Abbildung von Power | Das kollektive politische Subjekt | 2015 | Aufsätze zur kritischen Philos...

Power

Das kollektive politische Subjekt

Aufsätze zur kritischen Philosophie

lieferbar (3-5 Tage)

2015. Buch. 264 S. Softcover

Laika-Verlag. ISBN 978-3-944233-34-5

Format (B x L): 15.1 x 21.9 cm

Gewicht: 380 g

Das Werk ist Teil der Reihe: LAIKAtheorie

Produktbeschreibung

In welchem Verhältnis steht die Vernunft zur Revolte? Lässt sich Widerstand bloß noch als isolierter Akt der Verweigerung denken wie bei Melvilles Bartleby? Oder kann ein neues Kollektiv-Subjekt begru¿ndet werden - das am Ende gar kommunistisch wäre? Wie können die politisch Handelnden einander als Gleiche erkennen? Und welche Initialzu¿ndungen erschaffen ein Kollektiv, dessen Subjekte sich in einer universellen Fragestellung wiederfinden? Diesen Fragen nähert sich Nina Power unter Ru¿ckgriff auf die aktuelle kritische Philosophie. Alain Badiou, Jacques Rancière und Giorgio Agamben, aber auch moderne Klassiker wie Jean-Paul Sartre, Noam Chomsky und Louis Althusser markieren die Referenzpunkte ihrer intellektuellen Auseinandersetzung. Mit genauem Blick widmet sich die britische Philosophin in ihren hier erstmals versammelten Aufsätzen dem Verhältnis von Macht, Gleichheit, Restauration, Individuum und Kollektiv. »Das kollektive politische Subjekt in Theorie und Praxis ist das Antidot zur Nabelschau der Philosophie.« Dieser Satz Nina Powers steht wie ein Motto u¿ber allen Aufsätzen des Bandes, in denen es der Autorin immer darum geht, die Philosophie aus dieser Nabelschau zu lösen und an politisches Handeln zu binden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...