Erschienen: 28.11.2007 Abbildung von Poppe / Seiler | Literarische Medienreflexionen | 2007 | Künste und Medien im Fokus mod... | 206

Poppe / Seiler

Literarische Medienreflexionen

Künste und Medien im Fokus moderner und postmoderner Literatur

lieferbar, ca. 10 Tage

2007. Buch. 239 S. Softcover

Erich Schmidt. ISBN 978-3-503-09835-4

Format (B x L): 14,4 x 21 cm

Gewicht: 311 g

Produktbeschreibung

Künste und Medien haben sich stets gegenseitig beeinflusst. Auch in der Literatur werden andere Kunstwerke oder Medien im Allgemeinen nicht nur beschrieben und thematisiert, sie werden auch zitiert, in die Handlung einbezogen und reflektiert. Ziel des vorliegenden Bandes ist es, die Bezüge der Literatur zur bildenden Kunst, zum Theater, Tanz und Film, zur Musik, Fotografie und den Neuen Medien im Kontext aktueller Intermedialitätsforschung zu untersuchen. Dabei werden sowohl moderne Klassiker wie Thomas Manns „Zauberberg“ als auch zeitgenössische Autoren wie Falk Richter und Yoko Tawada unter die mediale Lupe genommen. Auch Kino-Publikumserfolge wie „Herr Lehmann“ werden neben Song-Texten von Bob Dylan in diesem hochaktuellen Band auf ihr Zusammenspiel mit der Literatur hin untersucht.
Die Autoren des Bandes sind ausgewiesene Kenner, deren Beiträge sich theoretisch und exemplarisch mit den unterschiedlichen Aspekten der literarischen Medienreflexion auseinandersetzen.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...