Erschienen: 01.01.1954 Abbildung von Popp | Zur genaueren Berechnung der Fahrbahn-Längsträger stählerner Eisenbahnbrücken | 1954 | 10

Popp

Zur genaueren Berechnung der Fahrbahn-Längsträger stählerner Eisenbahnbrücken

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

1954. Buch. ix, 62 S. 47 s/w-Abbildungen, Bibliographien. Softcover

Springer. ISBN 978-3-540-01798-1

Format (B x L): 21 x 27,9 cm

Gewicht: 265 g

Produktbeschreibung

Der scharfe Wettbewerb mit anderen Bauweisen hat in den letzten Jahren auch im Stahl­ brückenbau der Deutschen Bundesbahn mehr und mehr die Einsicht reifen lassen, daß die genaue Kenntnis der wirklichen Spannungsverteilung in den einzelnen Tragwerksteilen un­ erläßliche Voraussetzung für die volle Ausnutzung des Tragvermögens der Baustoffe und damit für eine Erhöhung der Wirtschaftlichkeit ist. Der Konstrukteur muß einen möglichst zutreffenden Einblick in das wirkliche Kräftespiel und in die tatsächlichen Formänderungen haben, um das Tragwerk richtig gestalten und eine wirtschaftliche Baustoffverteilung erzielen zu können. Da die genaue Berechnung hochgradig statisch unbestimmter Systeme nach der "klas­ sischen Methode" sehr viel Zeit erfordert, glaubte man früher, auch bei den stählernen Eisen­ bahnbrücken zwecks Vereinfachung der statischen Untersuchung auf die Berücksichtigung der räumlichen Wirkung verzichten zu müssen und hat die Ermittlung der Kräfte und Span­ nungen in eine Reihe von Einzelaufgaben aufgeteilt, wobei man sich die einzelnen Trag­ glieder aus ihrem durch die Konstruktion gegebenen Zusammenhang herausgelöst dachte.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...