Erschienen: 31.01.2017 Abbildung von Polanz | Das ganze Leben als Gihad | 2017 | Yusuf al-Qaradawi und der mult...

Polanz

Das ganze Leben als Gihad

Yusuf al-Qaradawi und der multidimensionale Einsatz auf dem Wege Allahs

lieferbar, ca. 10 Tage

2017. Buch. 527 S. Softcover

EB-Verlag. ISBN 978-3-86893-216-4

Format (B x L): 15.4 x 22.6 cm

Gewicht: 868 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Bonner Islamstudien

Produktbeschreibung

Der sunnitische Gelehrte Yusuf al-Qara¿awi (geb. 1926) ist einer der einflussreichsten muslimischen Stimmen der Gegenwart. Außer durch seine 150 Buchtitel ist der gebürtige Ägypter in den letzten Jahrzehnten vor allem als globaler Internetmufti und Fernsehprediger beim katarischen Satellitensender al-Gazira einem Millionenpublikum bekannt geworden. Zudem ist er Mitbegründer und Vorsitzender mehrerer internationaler Netzwerke muslimischer Rechtsgelehrter. Al-Qara¿awi beansprucht für sich, eine "neue Kultur des Gihad" zu begründen - eine ausgewogene Alternative zur Ideologie der militanten Gruppierungen, die den Kampf "auf dem Wege Allahs" weder übertreibt noch vernachlässigt. Die Studie untersucht, ob es sich dabei wirklich um einen "gemäßigten" Ansatz handelt und bezieht neben al-Qara¿awis Monumentalwerk Fiqh al-gihad von 2009 auch frühere und spätere Bücher, Predigten und Rechtsgutachten mit ein. Die Studie analysiert, welches Verhältnis von Religion und Staat, Glaube und Macht für al-Qara¿awi erstrebenswert ist. In welchem Verhältnis stehen friedliche und gewaltsame Formen des Einsatzes für den Islam? Wie interpretiert er die "Schwertverse" des Koran und die (früh)islamischen Eroberungen? Wie eindeutig oder fließend ist die Grenze zwischen Angriff und Verteidigung? Tragen al-Qara¿awis Argumentationen mehr zur Lösung oder Verschärfung der Konflikte innerhalb und außerhalb des Nahen Ostens bei?

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...