Erschienen: 31.12.1996 Abbildung von Piehlmeier | Spieltheoretische Untersuchung von Problemen der Datenverifikation | 1996

Piehlmeier

Spieltheoretische Untersuchung von Problemen der Datenverifikation

lieferbar, ca. 10 Tage

1996. Buch. 160 S. Hardcover

Kovac. ISBN 978-3-86064-386-0

Produktbeschreibung

Ein Datenverifikationsproblem im Sinne der vorliegenden Arbeit ergibt sich aus der folgenden Situation: Eine Vertragspartei (der Inspizierte) verpflichtet sich aufgrund festgelegter Vereinbarungen zu legalem, d.h. zu vertragskonformem Verhalten und berichtet Daten, die dieses legale Verhalten bestätigen sollen. Eine Überwachungsbehörde (der Inspektor) verifiziert diese Daten mit Hilfe unabhängiger Beobachtungen und hat daraufhin zu entscheiden, ob sich der Inspizierte legal verhalten hat oder nicht.
Aufbauend auf früheren Arbeiten wird dieses Datenverifikationsproblem als statistisches Zweipersonenspiel formuliert, und es werden Lösungen, d.h. Gleichgewichtsstrategien im Sinne von Nash, angegeben. In einfachen Fällen ist dies noch mit analytischen Mitteln zu erreichen, während für allgemeinere Fälle numerische Verfahren herangezogen werden müssen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...