Erschienen: 31.01.2013 Abbildung von Picker / Maleval / Gabaude | Die Zukunft der Kartographie | 2013

Picker / Maleval / Gabaude

Die Zukunft der Kartographie

Neue und nicht so neue epistemologische Krisen

vergriffen, kein Nachdruck

29,80 €

inkl. Mwst.

2013. Buch. 288 S. Softcover

transcript. ISBN 978-3-8376-1795-5

Format (B x L): 14,8 x 22,5 cm

Gewicht: 447 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Kultur- und Medientheorie

Produktbeschreibung

Der Begriff der Kartographie sieht sich zunehmend herausgefordert - unter anderem durch neue, technologisch bedingte Raum- und Zeitwahrnehmungen, geopolitische Umbrüche sowie den kommunikativen Imperativ der universalen Vernetzbarkeit.
Die in diesem Band gestellte Frage nach der Zukunft der Kartographie lautet: Wie verhält sich Kartographie zu 'Mapping' und 'Kartierung', zu deren weit zurückreichender Vorgeschichte, zu deren heutiger Anwendung auf so gut wie alle kulturellen Phänomene? Die Beiträge zeigen, dass es aktuell nicht bloß um terminologische Verschiebungen geht. Jedoch: Beschert uns die Kartographie eine kulturelle Leitmetapher oder befindet sie sich in einer epistemologischen Krise?

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...