Erschienen: 28.02.2009 Abbildung von Picht / Arntz / Mayer | Einführung in die Terminologiearbeit | 2., 6. verbesserte Auflage 2009 | 2009 | 2

Picht / Arntz / Mayer

Einführung in die Terminologiearbeit

lieferbar, ca. 10 Tage

2., 6. verbesserte Auflage 2009 2009. Buch. XII, 332 S. Softcover

Olms. ISBN 978-3-487-11553-5

Gewicht: 550 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Studien zu Sprache und Technik; 2

Produktbeschreibung

Die Terminologie hat in den letzten Jahrzehnten als Kommunikationsmittel eine immer größere Bedeutung erlangt. Sie ist die Grundlage für die Wissensordnung, die Wissensübertragung, das Formulieren, Speichern und Abrufen von Informationen.
Diese Tatsache ist nicht nur für die Spezialisten des jeweiligen Faches, sondern auch für Fachübersetzer und Fachübersetzerinnen von großer Bedeutung: Da die Zahl der Fachsprachen und der Umfang ihrer Fachwortbestände (Terminologien) ständig zunimmt, setzt ein korrektes Übersetzen von Fachtexten eine vorherige systematische Erarbeitung der betreffenden Terminologien voraus; darum sollten sich neben den Fachspezialisten auch die praktisch tätigen – und die angehenden – Fachübersetzer mit den Prinzipien der Terminologielehre und den darauf aufbauenden Arbeitsmethoden vertraut machen. Die meisten Ausbildungsstätten für Übersetzer und Dolmetscher haben Terminologielehre und praktische Terminologiearbeit in ihr Lehrprogramm aufgenommen.
Schwerpunkte des Buches sind: Funktionen, Strukturen und Entwicklungstendenzen der Fachsprachen; Terminologische Grundsätze und ihre Anwendung in der Praxis; Terminologie und Sprachvergleich; Terminologische Lexikographie; Terminographische Arbeitsmethoden; EDV-gestützte Terminologiearbeit; Information und Dokumentation.
Nachdem die „Einführung in die Terminologiearbeit“ seit 1989 in 3 Auflagen erschienen ist und weite Verbreitung gefunden hat, liegt sie nun in gründlich überarbeiteter Form vor; insbe-sondere die Teile zur EDV-gestützten Terminologiearbeit wurden völlig neu geschrieben. Das Buch wendet sich an Studierende und Lehrende der Institute für Übersetzen und Dolmetschen sowie an alle, die sich in der Praxis mit Terminologiearbeit beschäftigen.
Die Titel der Buchreihe STUDIEN ZU SPRACHE UND TECHNIK bieten eine systematische Einführung in die Zusammenhänge und die begriffliche Welt der Technik.

Terminology has gained ever greater significance in recent decades as a means of communication. It is a foundation for the organisation and transfer of knowledge, and the formulation, storage and retrieval of information.
This fact is of great significance not only for subject specialists in various fields but also for specialist translators: since the number of specialist languages and the scope of their vocabularies (terminologies) are continually increasing, the solid translation of specialist texts requires an initial systematic formulation of the relevant terminologies. Therefore as well as subject specialists, specialist translators – and students of translation – need to become familiar with the principles of the theory of terminology and the associated working methods. Most training courses for translators and interpreters now include the theory of terminology and practical exercises in this area as part of their programme.
The main topics in the book are: functions, structures and development of specialist vocabulary; terminological basics and their practical application; terminology and language comparison; terminological lexicography; terminographical working methods; computer-supported work with terminology; information and documentation.
Einführung in die Terminologiearbeit has appeared in three editions since 1989 and has achieved a wide circulation; now it has been thoroughly revised, with the sections on computer-supported work in particular completely rewritten. The book is aimed at students and teachers at schools of translation and interpreting, and at anyone involved in practical work using terminology.
This book, part of the series Studien zur Sprache und Technik, offers a systematic introduction to the contexts and conceptual world of technology.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...