Erschienen: 31.12.1999 Abbildung von Piaget | Gesammelte Werke | 1999

Piaget

Gesammelte Werke

Die Entwicklung des räumlichen Denkens beim Kinde

vergriffen, kein Nachdruck

40,00 €

inkl. Mwst.

1999. Buch. 565 S. Softcover

Klett-Cotta. ISBN 978-3-608-94256-9

Format (B x L): 13,4 x 21,5 cm

Gewicht: 659 g

Produktbeschreibung

'Wie bildet das Kind seinen Raumbegriff aus? Kann man überhaupt von dem Raumbegriff des Kindes sprechen? Die Antwort ist eindeutig: Den kindlichen Raumbegriff gibt es nicht. Wir müssen die kindliche Raumvorstellung als das Insgesamt seiner räumlichen Beziehungsvorstellungen verstehen, und diese unterliegen im Verlaufe der Entwicklung einem fundamentalen Wandel.
Als eine der großen Entdeckungen Piagets kann bezeichnet werden, dass das Kind im Zuge der Entwicklung der Raumvorstellung eine Reihe von Stufen durchläuft, welche durch verschiedene Geometrien gekennzeichnet sind. Die räumlichen Beziehungen müssen Schritt für Schritt aufgebaut werden; das Kind empfängt sie nicht einfach passiv aus der Wahrnehmung der Dinge im Raum.'
Hans Aebli

Bitte beachten Sie auch unsere Neuausgabe der bedeutendsten Werke Jean Piagets:

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...