Erschienen: 23.12.2011 Abbildung von Pforr | Unternehmerische Innovationen durch das Managen von Werten | 1. Auflage | 2011 | 49 | beck-shop.de

Pforr

Unternehmerische Innovationen durch das Managen von Werten

Eine governancetheoretische Analyse

lieferbar, ca. 10 Tage

44,80 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Taschenbuch. Softcover

1. Auflage 2012. 2011

494 S.

Metropolis. ISBN 978-3-89518-898-5

Format (B x L): 13,5 x 20,8 cm

Das Werk ist Teil der Reihe: Theorie der Unternehmung; 49

Produktbeschreibung

Innovationen als wissensbasierte Produkte und Dienstleistungen sind Katalysator wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Entwicklung. Wegen der potenziell größeren Erträge sind der produktive Zugang zu den unterschiedlichen Wissensformen und ihre kreative Integration vor allem in ihrer impliziten Form von zentraler Bedeutung für die Wettbewerbsfähigkeit einzelner Unternehmen sowie des gesamten Systems moderner Ökonomien. Diese Tatsache drückt sich vor allem in der Idee des Wissensmanagements aus, die insbesondere die Explizierung impliziten Wissens in und durch Unternehmen zur Generierung von Innovationen fokussiert.

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, unter welchen Bedingungen die Aktivierung und kreative Nutzung von Ressourcen impliziten Wissens in Unternehmen zu haben ist, ohne diese der Zerstörung preiszugeben. Ausgehend von der zunehmenden Bedeutung moralisch-ethischer Verantwortung von Unternehmen für ihr gesellschaftliches Umfeld, wird untersucht, in welcher Weise moralische Werte als Bestandteil der Corporate Governance einen Beitrag zur produktiven Nutzung von Wissen leisten.

Die Arbeit zeigt, dass moralische Werte erheblichen Einfluss auf die individuelle und kollektive Innovationsfähigkeit haben. Ihre organisierte Umsetzung in dynamischer und umfassender Art und Weise ist Determinante im Prozess wissensbasierter Transaktionen und somit im produktiven Zugriff auf implizites Wissen. Pforr nimmt eine mikroanalytische Untersuchung des beschriebenen Wirkungszusammenhangs aus Sicht der Governanceethik vor.

Die erarbeiteten Zusammenhänge und formulierten Thesen werden anhand einer umfassenden Untersuchung empirisch überprüft und bestätigt; erstmals werden dabei durch Wertemanagementsysteme entstehende Verdrängungseffekte benannt und erklärt. Damit erarbeitet der Autor einen Beitrag zur governanceethischen Organisationsforschung, der Innovationsforschung und dem zurzeit entstehenden Forschungsprogramm der 'Knowledge Governance'.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...