Erschienen: 23.01.2006 Abbildung von Pfister | Julius Kardinal Döpfner | 2006 | Konzilstagebücher, Briefe und ... | 9

Pfister

Julius Kardinal Döpfner

Konzilstagebücher, Briefe und Notizen zum Zweiten Vatikanischen Konzil

lieferbar, ca. 10 Tage

2006. Buch. 730 S. Hardcover

Schnell & Steiner. ISBN 978-3-7954-1771-0

Format (B x L): 17 x 24 cm

Gewicht: 1566 g

Produktbeschreibung

Seit etwa 1990 richtet sich das Interesse von Kirchenhistorikern verstärkt auf das Zweite Vatikanische Konzil. Dabei steht das Konzilsgeschehen selbst, aber auch der Anteil des jeweils eigenen nationalen Episkopats im Zentrum. Seit 2001 ist mit den Konzilsakten des Münchener Erzbischofs und Konzilsmoderators Julius Kardinal Döpfner der wohl wichtigste deutsche Quellenbestand zum Zweiten Vatikanischen Konzil für die Forschung geöffnet. Man kann Döpfner wohl ohne Übertreibung als Angelpunkt des deutschsprachigen Episkopats auf dem Konzil bezeichnen. Die Publikation stellt ausgewählte Dokumente in kommentierter Form zur Verfügung.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...