Erschienen: 31.07.2011 Abbildung von Peil | Mobilkommunikation in Japan | 2011 | Zur kulturellen Infrastruktur ... | 38

Peil

Mobilkommunikation in Japan

Zur kulturellen Infrastruktur der Handy-Aneignung

lieferbar (3-5 Tage)

2011. Buch. 394 S. Softcover

transcript. ISBN 978-3-8376-1776-4

Format (B x L): 13,5 x 22,5 cm

Gewicht: 556 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Cultural Studies; 38

Produktbeschreibung

Das Mobiltelefon vereint nicht nur unterschiedliche Kommunikationsformen in einem Gerät, sondern interagiert auch in hohem Maße mit den kulturellen Kontexten seiner Nutzung. Dieses wechselseitige Verhältnis von Kultur und Medienkommunikation stellt Corinna Peil in den Mittelpunkt einer umfassenden Analyse und Systematisierung des Hybrid- und Konvergenzmediums 'Handy'. Als Untersuchungsfeld dient ihr dabei die mobile Medienkultur Japans, welche schon seit Jahren durch eine hohe Alltagsintegration und Anwendungsvielfalt mobiler Kommunikationstechnologien gekennzeichnet ist.
Die kultur- und aneignungsorientierte Perspektive der Studie trägt zu einem erweiterten Verständnis von Mobilkommunikation bei.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...