Erschienen: 29.03.2019 Abbildung von Pearson | Wem gehört Bosnien? | 1. Auflage | 2019 | beck-shop.de

Pearson

Wem gehört Bosnien?

Die Nationalitätenpolitik der Kommunisten in Bosnien und Herzegowina, 1943-1974

lieferbar, ca. 10 Tage

Fachbuch

Buch. Softcover

Auflage. 2019

530 S. Taschenbuch.

ISBN 978-3-8382-1218-0

Format (B x L): 14.6 x 21.1 cm

Gewicht: 684 g

Das Werk ist Teil der Reihe: ibidem

Produktbeschreibung

Die Frage, wem Bosnien eigentlich gehört, fasst einen seit dem 19. Jahrhundert schwelenden Konflikt zusammen. Als gemeinsames Territorium dreier ethno-nationaler Gemeinschaften - der Serben, Kroaten und Bosniaken (islamisierte Slawen, die bis 1993 Muslime genannt wurden) - war das Gebiet die einzige Republik Jugoslawiens ohne formelle Titularnation. Zudem wurden die Muslime erst spät als Gruppe im nationalen Sinne anerkannt - interessanterweise von einer kommunistischen Führung, welche das Nationale überwinden wollte.

Sevan Pearson evaluiert die Nationalitätenpolitik der jugoslawischen und bosnisch-herzegowinischen Kommunisten seit den 1950er Jahren. Dabei zeigt er detailliert auf, welche komplexen und stetig weiterentwickelten Strategien die Kommunisten anwandten, um dem Nationalitätenproblem Bosniens gerecht zu werden. Und er veranschaulicht, wie diese Bemühungen aus der Nationalitätenpolitik schrittweise ein Instrument zur Stärkung der Stellung Bosnien und Herzegowinas innerhalb der Jugoslawischen Föderation machten.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...