Erschienen: 06.12.2013 Abbildung von Pearson | Aristotle on Desire | 2012

Pearson

Aristotle on Desire

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

ca. 73,35 €

inkl. Mwst.

auch verfügbar als eBook (ePub) für 20.99 € auch verfügbar als eBook (PDF) für 20.99 €

2012. Buch. 288 S. Hardcover

Cambridge University Press. ISBN 978-1-107-02391-8

Format (B x L): 13,8 x 21,6 cm

Gewicht: 560 g

In englischer Sprache

Das Werk ist Teil der Reihe: Cambridge Classical Studies

Produktbeschreibung

Desire is a central concept in Aristotle's ethical and psychological works, but he does not provide us with a systematic treatment of the notion itself. This book reconstructs the account of desire latent in his various scattered remarks on the subject and analyses its role in his moral psychology. Topics include: the range of states that Aristotle counts as desires (orexeis); objects of desire (orekta) and the relation between desires and envisaging prospects; desire and the good; Aristotle's three species of desire: epithumia (pleasure-based desire), thumos (retaliatory desire) and boulêsis (good-based desire – in a narrower notion of 'good' than that which connects desire more generally to the good); Aristotle's division of desires into rational and non-rational; Aristotle and some current views on desire; and the role of desire in Aristotle's moral psychology. The book will be of relevance to anyone interested in Aristotle's ethics or psychology.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...