Erschienen: 22.07.2019 Abbildung von Palliwoda / Sauer | Politische Grenzen – Sprachliche Grenzen? | 1. Auflage | 2019 | beck-shop.de

Palliwoda / Sauer / Sauermilch

Politische Grenzen – Sprachliche Grenzen?

Dialektgeographische und wahrnehmungsdialektologische Perspektiven im deutschsprachigen Raum

lieferbar, ca. 10 Tage

Fachbuch

Buch. Hardcover

2019

260 S. 15 s/w-Abbildungen, 30 Farbabbildungen, 14 s/w-Tabelle.

De Gruyter. ISBN 978-3-11-056872-1

Format (B x L): 15,5 x 23 cm

Gewicht: 486 g

Produktbeschreibung

Seit jeher befasst sich die Dialektologie mit Grenzen und Isoglossen sowie mit der Abgrenzung von Dialekten untereinander. Hierbei spielen sowohl natürliche als auch gesetzte Grenzen eine Rolle, das zeigen besonders jüngste Untersuchungen. Der vorliegende Band "Politische Grenzen – Sprachliche Grenzen? Dialektgeographische und wahrnehmungsdialektologische Perspektiven im deutschsprachigen Raum" basiert auf einer gleichnamigen Tagung, die an der Technischen Universität Dresden stattgefunden hat. Ziel des Bandes ist, unterschiedliche Forschungszweige zum Thema "Sprache und Grenze" zusammenzuführen und eine breite synchrone, methodische, strukturelle sowie funktionale Perspektive zu eröffnen. Die folgenden vier Themenschwerpunkte stehen hierbei im Mittelpunkt: Dialektgeographie, Sprachdynamik, Sprachkontakt und Mehrsprachigkeit sowie Wahrnehmungsdialektologie.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...