Erschienen: 01.01.1967 Abbildung von Ostertag | Aufbau und Erprobung eines Magnetischen Doppellinsen-Betaspektrometers | 1967 | 1837

Ostertag

Aufbau und Erprobung eines Magnetischen Doppellinsen-Betaspektrometers

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

1967. Buch. 41 S. Bibliographien. Softcover

VS Verlag für Sozialwissenschaften. ISBN 978-3-663-06178-6

Format (B x L): 17 x 24,4 cm

Gewicht: 105 g

Produktbeschreibung

. 29 Literaturverzeichnis. 41 5 1. Zusammenfassung In der vorliegenden Arbeit werden die Konstruktion und die Erprobung eines eisenfreien, magnetischen Doppellinsen-Betaspektrometers mit Z wischenbild­ fokussierung beschrieben. Wirkungsweise und Eigenschaften des Instrurnents werden eingehend untersucht. Das Spektrometer ist für eine maximale Elektronen­ energie von 9 bis 10 MeV ausgelegt. Mit dem gegenwärtig vorhandenen Gleich­ stromgenerator von 75 kW kännen Elektronen bis zu 6,8 MeV Energie fokussiert werden. Typische Werte für die relative Halbwertsbreite einer Konversionslinie sind 1 bis 3% bei zugehörigen Lichtstärken von 3 bis 8% von 4 'Tl für eine Quelle mit 1 mm Durchmesser. Der Beitrag des Quellendurchmessers zur relativen Halb­ wertsbreite beträgt 0,35%/mm. Es wird eine Beziehung zwischen Quellendurch­ messer und geeigneter Ringblendeneinstellung angegeben. 1. 1 Ziel der Arbeit Das Ziel der Arbeit war, ein mäglichst vielseitiges Betaspektrometer mittlerer Auflösung und hoher Transmission für Elektronenenergien bis zu 10 MeV zu bauen und zu erproben.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...