Erschienen: 31.05.2003 Abbildung von Ostermann | Einzelfallforschung in der Medizin | 2003

Ostermann

Einzelfallforschung in der Medizin

Bedeutung, Möglichkeiten, Grenzen. Medizintheoretisches Symposium

lieferbar (3-5 Tage)

2003. Buch , Buch. 165 S

VAS - Verlag für Akademische Schriften, Frankfurt/M.. ISBN 978-3-88864-350-7

Produktbeschreibung

Der vorliegende Band basiert auf den Vorträgen, die anlässlich des Symposiums "Einzelfallforschung in der Medizin. Bedeutung, Möglichkeiten und Grenzen", veranstaltet vom Gerhard-Kienle-Lehrstuhl für Medizintheorie und Komplementärmedizin der Universität Witten / Herdecke gehalten wurden und nun in überarbeiteter Form vorliegen.

Nicht zuletzt als Antwort darauf, dass sich die große Mehrzahl klinischer Forschungsaktivitäten einseitig auf Studien an Patientenkollektiven konzentriert, stößt die Frage nach der Bedeutung von Einzelfallforschung in der Medizin in jüngerer Zeit zunehmend auf Interesse. Der vorliegende Band bildet ein breites Spektrum unterschiedlicher Anwendungsbereiche und Methoden der Einzelfallforschung einschließlich erkenntnis- und wissenschaftstheoretischer Fragestellungen ab. Zugleich will er Anstoß sein für eine Diskussion über die zukünftige Rolle der Einzelfallforschung in der Medizin, die es ja stets mit einem einzelnen Kranken zu tun hat.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...