Detailsuche

Ollendorff

Innere Elektronik Erster Teil Elektronik des Einzelelektrons

Springer Book Archives
2012. Buch. xii, 644 S.: Bibliographien. Softcover
Springer ISBN 978-3-7091-5073-3
Format (B x L): 17 x 24,4 cm
Gewicht: 1112 g
Das Werk ist Teil der Reihen:
Die ersten Blatter zu dies em Buche wurden vor nunmehr 25 J ahren ge­ schrieben, in jener so stillen Zeit der geistigen Verinnerlichung, die dem groBen Sturm vorausging. Sie bildeten den Grundstock eines umfang­ reich en Manuskriptes iiber das Gesamtgebiet der elektrischen Gasent­ ladungen. Denn dieser Gegenstand war das zentrale Then'la meiner da­ maligen Vorlesungen an der Technischen Hochschule Berlin, die das stets fOrdernde, wache und warme Interesse meines unvergeBlichen Lehrers, des Geheimrats Prof. Dr. Ernst Orlich fanden. Nach seinem Plan sollten die "Elektrischen Gasentladungen" als Lehrbuch im Rahmen einer von uns gemeinsam herauszugebenden Gesamtdarstellung der Theoretischen Elektro­ technik erscheinen. In der Tat wurde das druckreife Manuskript im Jahre 1934 dem Verleger iibergeben, doch muBten die Herstellungsarbeiten bald wieder eingestellt werden; nur die als sozusagen quantitative Ein­ lei tung gedachten "Gasentladungstabellen", die vordem in enger Gemein­ schaft mit den Herren Knoll, Rompe und Roggendorf ausgearbeitet worden waren, konnten veroffentlicht werden und fan den ihren Weg in die wissen­ schaftliche Welt. Die seither vergangene Zeit ist zur Epoche geworden. Ihr tief schneiden­ der Pflug hat nicht allein das Schicksal der Menschen umgebrochen, sondern auch ihre Technik aufgerissen und zu neuer Saat bereit gemacht. Wer kann hier des A ietes vergessen, der Drachenzahne in die eben yom wilden Stierpaar gezogenen Furchen warf - und Riesen wuchsen aus ihnen empor? Unter diesen gigantischen Gebilden der modernen Technik ist die Elektronik das universellste.

Zielgruppe

Research

Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
79,99 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bcuels