Detailsuche

Olivier

Das Gehirn als ein formales System

Oder Modulare Physik. Grundsätze und Strukturelemente einer Gehirntheorie
2006. Buch. 174 S. Hardcover
V&R unipress ISBN 978-3-89971-336-7
Format (B x L): 16,5 x 24 cm
Olivier entwirft in der vorliegenden Arbeit eine Theorie zur Darstellung der mentalen Leistungen des Gehirns, die in einen großen Zusammenhang gestellt werden, der die 'Einheit des Gehirns' erkennen lässt. Das bedeutet nicht, dass alles aus einem Prinzip erklärt wird – was der Vielfalt des Gehirns widerspräche –, als Grundlagen dienen vielmehr die Konzepte großer mathematischer Theorien aus Algebra und Topologie. Der Autor geht davon aus, dass sich die geistigen Leistungen des Gehirns in der Kommunikation zeigen, besonders ausgeprägt in den formalen Wissenschaften Mathematik und Physik, wo sich die methodischen Prinzipien besonders klar zeigen. Vor diesem Hintergrund erhält die Psychologie ein formales Gerüst und kann zur exakten Wissenschaft werden. Hier zeigt sie eine Analogie zur Physik und zu quantentheoretischen Prinzipien. Zur Verdeutlichung der strukturellen Unterschiede von 'subjektiver Innenwelt' und 'objektiver Außenwelt' wird der Begriff eines psychologischen Raumes definiert.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
50,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/ommd