Detailsuche

Olivet

Juristische Arbeitstechnik in der Zivilstation

Aus dem Leben gegriffen
Leitfaden 
4., neu bearbeitete Auflage 2010. Buch. XVII, 309 S. Softcover
C.F. Müller ISBN 978-3-8114-7058-3
Das Werk ist Teil der Reihe:
Die juristische Arbeitstechnik im Zivilrecht wird sehr praxisnah und eingängig durch geschicktes Wechselspiel von Theorie und praktischer Umsetzung anhand eines interessanten Streitfalles unter Nachbarn vermittelt. Beteiligt sind ein Richter, zwei Parteien, zwei Rechtsanwälte und ein Referendar.

Aus jeder Perspektive wird der Fall systematisch und überzeugend klar beleuchtet. An zahlreichen Beispielen und Musteranträgen, Verfügungen und Entscheidungen werden Grundsätze und zentrale Themen des Zivilprozessrechts anschaulich erläutert. Der Autor behandelt auch die Vortragstechnik sowie das Verfassen von Urteilen, Beschlüssen und Voten.

Der Band ist Lehrbuch, Leitfaden und praktische Arbeitshilfe zugleich: anhand konkreter Handlungsabläufe wird der Leser mit der Relationstechnik sowie dem Richter-, Rechtsanwalts- und Parteienverhalten vertraut gemacht. Aufgrund dieser Realitätsnähe prägen sich vermittelte Kenntnisse und Fertigkeiten noch besser ein. Zusätzlich werden wichtige Fragestellungen in einer Breite behandelt, die eine rein theoretische Abhandlung nicht erreicht.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
23,95 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bakrs
Von link iconCarl-Theodor Olivet, Vorsitzender Richter am Landgericht Lübeck