Detailsuche

Olesch

Bildregistrierung für die navigierte Chirurgie

Spezialisierte Ansätze zur Anwendung in der navigierten Leberchirurgie
2014. Buch. xiii, 267 S.: 73 s/w-Abbildungen, 46 Farbabbildungen, 14 s/w-Tabelle, Bibliographien. Softcover
Springer Vieweg ISBN 978-3-658-05654-4
Format (B x L): 14,8 x 21 cm
Gewicht: 370 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Die einzig anerkannte, kurative Therapieform zur Behandlung primärer und sekundärer Lebertumore ist die chirurgische Resektion. Nicht alle Tumore sind aufgrund ihrer Lage resektabel. Eine Navigationsunterstützung kann hier Abhilfe leisten. Exakte Bildregistrierungsverfahren für die Registrierung von Gefäßbäumen aus CT und Ultraschall sind dazu jedoch unerlässlich. Janine Olesch stellt Verfahren vor, mit deren Hilfe im intra-operativen Kontext eine Nachführung der Planungsdaten an die intra-operative Situation gelingt. Neben der Technik der Registrierung mit inexakten Landmarken beschreibt die Autorin auch das Konzept der 2D-3D-Registrierung. Zur methodischen Beschleunigung der Verfahren kommt eine Fokussierungsstrategie zur Registrierung besonders interessanter Regionen zum Einsatz.

Zielgruppe

-  Dozierende und Studierende der Medizintechnik, Angewandten Mathematik oder Informatik mit den Schwerpunkten Bildgebung, Bildverarbeitung - Chirurgen, Medizintechniker

Versandkostenfrei
lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht
59,99 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/belwuo
Wissenschaftlich-technische Studie