Detailsuche

Olaf

Umgang mit Wissen in betrieblicher Praxis

2006. Buch. 284 S. Softcover
Julius Klinkhardt ISBN 978-3-7815-1462-1
Format (B x L): 14,8 x 21 cm
Das Werk ist Teil der Reihe:
Zentraler Untersuchungsgegenstand sind Formen und Bedingungen des Umgangs mit und des Erwerbs von Wissen in kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Zentraler Untersuchungsgegenstand sind Formen und Bedingungen des Umgangs mit und des Erwerbs von Wissen in kleinen und mittelständischen Unternehmen.
Hintergrund dieses Forschungsinteresses war die Beobachtung, dass solche Unternehmen einerseits mit dem Vorwurf konfrontiert werden, sich ungenügend im Bereich Weiterbildung zu engagieren, andererseits jedoch viele von ihnen erfolgreich unter den sich verändernden Marktbedingungen agieren.
Angenommen wurde, dass es andere Wege des Wissenserwerbs gibt, die jenseits organisierter Weiterbildungsangebote liegen. Wie solche Formen unter welchen Bedingungen gestaltet sind, wurde qualitativ-empirisch anhand ausgewählter Fälle aus Sachsen-Anhalt und der Region Bern exemplarisch untersucht.

Der Vergleich von ostdeutschen mit schweizerischen Unternehmen dient der Kontrastierung und soll Aufschluss über weiterbildungsrelevante Struktur- und Transformationsphänomene geben. Es handelt sich um keine international vergleichende Arbeit im engeren Sinne.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
21,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bpmab