Erschienen: 20.04.2006 Abbildung von Ojakangas | A Philosophy of Concrete Life | REV | 2006

Ojakangas

A Philosophy of Concrete Life

Carl Schmitt and the Political Thought of Late Modernity

lieferbar (3-5 Tage)

REV 2006. Buch. 226 S. Softcover

Peter Lang Bern. ISBN 978-3-03910-963-0

Format (B x L): 14 x 21 cm

Gewicht: 300 g

In englischer Sprache

Das Werk ist Teil der Reihe: Berner Reihe philosophischer Studien; 35

Produktbeschreibung

Carl Schmitt’s work - consisting of polemical moves in immediate intellectual and political contexts - is not usually thought of as forming a recognizable system. A Philosophy of Concrete Life challenges this interpretation. In this book, the author demonstrates that there is indeed a common metaphysical core passing through Schmitt’s work as a whole. On account of this metaphysical core, the author calls Schmitt’s thought a «philosophy of the extreme», thus emphasizing its embeddedness in the late modern tradition of philosophical extremism from Kierkegaard to Foucault. Despite this strictly philosophical objective, however, the book is also a lucid presentation of all of Schmitt’s central ideas and concepts from the 1920’s to the 1960’s, offering a comprehensible introduction to the work of this controversial political thinker.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...