Detailsuche

Ohrloff / Haas

Die Wertschätzung von Lebensmitteln. Das symbolische Kapital

Wie definieren Lebensstil und Weltanschauung den Wert von Lebensmitteln?
2018. Buch. Softcover
facultas.wuv Universitäts ISBN 978-3-7089-1762-7
Format (B x L): 17.4 x 24.1 cm
Gewicht: 202 g

Die Motive, aus denen gegessen wird, gehen weit über das Physiologische hinaus. Es zeichnet sich ein Lebensmitteltrend ab, bei dem erhöhtes Gesundheits- und Qualitätsbewusstsein und Sehnsucht nach hedonistischen Erlebnissen sichtbar werden. Luxus beschreibt im klassischen Sinne seltene sowie teure Nahrungsmittel. Im heutigen, modernen Sinne werden viele Lebensmittel aus ganz persönlicher Sicht, etwa Lebensstil und Weltanschauung, als sinnvoll und wertvoll eingeschätzt - unabhängig davon, ob sie selten oder kostspielig sind. Wegen dieser Wertschätzung erhalten sie Luxus-Charakter und weisen als Lebensmittel hohes symbolisches Kapital auf. Diese Entwicklungen bilden die Grundlage der Motivation für die empirische Forschung im Bereich der Nahrungsmittelauswahl, denn "Der Mensch ist, was er isst".

Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
29,10 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/cecazq