Detailsuche

Ohmen

Besteuerungsverfahren als Gegenstand ökonomischer Steuerrechtsgestaltung

Reformvorschläge für das Besteuerungsverfahren aus betriebswirtschaftlicher Sicht
2010. Buch. XV, 271 S. Softcover
Erich Schmidt ISBN 978-3-503-12928-7
Format (B x L): 14,4 x 21 cm
Gewicht: 368 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Die verfahrensrechtlichen Regelungen der Abgabenordnung und der Einzelsteuergesetze lösen ökonomische Wirkungen aus. Diese Entscheidungswirkungen des Besteuerungsverfahrens werden im Gegensatz zu den materiell-rechtlichen Regelungen jedoch in der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre regelmäßig ausgeblendet.
Philipp Ohmen legt eine ausführliche Steuerwirkungsanalyse relevanter Institutionen des Besteuerungsverfahrens vor. Er untersucht hierzu speziell:

- Verwaltungshandeln
- Mitwirkung und Kontrolle
- Steuerfestsetzung, Einspruch, Steuerzahlung
- Vollverzinsung
- Quellenbesteuerung
Darauf aufbauend leitet er „Grundsätze für ein entscheidungsneutrales Besteuerungsverfahren“ ab und diskutiert unter diesem Blickwinkel bisherige Steuerreformvorschläge. Der Unsicherheit im Besteuerungsverfahren misst er bei seiner Analyse besondere Bedeutung bei.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
49,80 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bxcbr