Detailsuche

Ohly / Rees / Gerosa

Theologia Iuris Canonici

Festschrift für Ludger Müller zur Vollendung des 65. Lebensjahres
1. Auflage 2017. Buch. 888 S. Hardcover
Duncker & Humblot GmbH ISBN 978-3-428-15339-8
Format (B x L): 17 x 23.8 cm
Gewicht: 1294 g
Das Werk ist Teil der Reihe:

Die Vollendung des 65. Lebensjahres nehmen Kollegen und Schüler zum Anlass, Ludger Müller, Professor für Kirchenrecht an der Universität Wien, ihre Mitfreude zum Ausdruck zu bringen und sein wissenschaftliches Wirken im Bereich des Kanonischen Rechts zu würdigen. Unter dem Leitwort Theologia Iuris Canonici verbalisiert die Festschrift das kanonistische Anliegen des Jubilars. Überzeugt von der Notwendigkeit einer theologischen Grundlegung des Kirchenrechts versteht Ludger Müller die Kanonistik als eine theologische Disziplin, die im Glauben der Kirche ihr Fundament und zugleich ihren inneren, die kanonistische Methode prägenden Maßstab findet. Wer mit diesem theologischen Paradigma kanonistischen Arbeitens die Lehr- und Forschungsschwerpunkte von Ludger Müller betrachtet, wird feststellen, wie konsequent der Jubilar diesen Ansatz durchträgt. Die Ausführungen der Autoren bieten eine breite Sammlung fortführender Auseinandersetzungen mit Beiträgen Müllers in den Gebieten der theologischen Grundlagenfragen, der kirchlichen Rechtsgeschichte, des Rechts der katholischen Ostkirchen und der Ökumene, des kirchlichen Verfassungsrechts, des Verkündigungs- und Sakramentenrechts sowie mit aktuellen Einforderungen kirchlichen Handelns im vermögens-, sanktions- und verfahrensrechtlichen Normenbereich.

Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
89,90 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bzhpqn
Herausgegeben von: link iconChristoph Ohly, link iconWilhelm Rees und link iconLibero Gerosa