Detailsuche

Ohly

Warum Menschen von Gott reden

Modelle der Gotteserfahrung
2011. Buch. 208 S. Softcover
Kohlhammer ISBN 978-3-17-021729-4
Format (B x L): 15,5 x 23,2 cm
Gewicht: 316 g
In diesem Band werden die klassischen Themen der "Gotteslehre" aus der christlichen Dogmatik erfahrungsnah dargestellt. Dabei wird der Wissensschatz der Theologie- und Religionsgeschichte aufgenommen und mit konkreten Lebenserfahrungen in Beziehung gesetzt. Beispiele aus Seelsorge und Religionspädagogik veranschaulichen auch für Nichttheologen, inwiefern Gott erfahrbar ist.
Es wird gezeigt, warum Gott zwar nicht logisch bewiesen werden, man sich aber existenziell auch nicht von ihm distanzieren kann, selbst wenn man ihn leugnet. Entsprechendes gilt für die spezifischen Eigenschaften Gottes: Allmacht, Allwissenheit, Allgüte. Diese Begriffe provozieren die Frage, wie Gott dann das Böse in der Welt zulassen könne. Denn hier wird der Widerfahrnischarakter des menschlichen Lebens in besonders drastischer Weise deutlich.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
21,90 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/rsuyi