Detailsuche

Ohlinger

Invasive Mammadiagnostik

Stanzbiopsie, Drahtmarkierung, Präparatsonographie
Reprint 2013 2001. Buch. X, 93 S.: 121 s/w-Abbildungen. Hardcover
De Gruyter ISBN 978-3-11-017274-4
Format (B x L): 12 x 18 cm
Gewicht: 130 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Um eine optimale Planung vor einer Operation zu gewährleisten, ist eine wenig invasive Biopsiemethode unter Vermeidung einer offenen Biopsie bei gleicher Sicherheit notwendig. Gleiches trifft zu, wenn zunächst nicht operiert, sondern eine präoperative neoadjuvante Chemo- oder Hormontherapie durchgeführt werden soll. Die unter Ultraschall durchgeführte Stanzbiopsie stellt hierfür eine exzellente Methode mit hoher Treffsicherheit dar. In kurzer und prägnanter Form wird die praktische Durchführung der histologischen Abklärung von Brustdrüsenveränderungen durch die Hochgeschwindigkeits-Stanzbiopsie dargestellt. Die einzelnen Schritte zum Erlernen dieser Methode werden durch eine Vielzahl von Bildbeispielen verdeutlicht. Im zweiten Teil des Taschenbuches wird die praktische Durchführung der präoperativen Drahtmarkierung non-palpabler Herdbefunde in der Brust sowie die intraoperative Kontrolle der Entnahme durch die Präparatsonographie wiederum anhand einer großen Anzahl von Bildbeispielen vorgestellt. Im dritten Abschnitt des Buches werden Übungsmöglichkeiten an Phantomen demonstriert. Indikationen, Kontraindikationen, Komplikationsmöglichkeiten und praktische Tipps sowie Literaturquellen ergänzen die Ausführungen.

Zielgruppe

Gynäkologen, alle Ärzte, die sich mit der Ultraschalluntersuchung der Brust befassen, insbesondere Radiologen, Chirurgen

Versandkostenfrei
lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht
89,95 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/lhmt