Erschienen: 29.02.2012 Abbildung von Ohlenschläger | Das Forschungsförderungsrecht der Europäischen Union | 2012

Ohlenschläger

Das Forschungsförderungsrecht der Europäischen Union

lieferbar (3-5 Tage)

2012. Buch. 393 S. Softcover

ISBN 978-3-7046-5756-5

Format (B x L): 14 x 20,7 cm

Gewicht: 413 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Juristische Schriftenreihe; 244

Produktbeschreibung

Mit dem Reformvertrag von Lissabon wurde nunmehr das seit langem von der EU verfolgte Ziel, einen Europäischen Forschungsraum zu schaffen, im Rahmen dessen der freie Verkehr von ForscherInnen, Wissen und Technologien verwirklicht werden soll, im EU-Primärrecht verankert. In der vorliegenden Monographie werden die Ziele, Instrumente und kompetenzrechtliche Ausgestaltung des Forschungsförderungsrechts der EU systematisch untersucht und diskutiert, welche Chancen auf Verwirklichung eines Europäischen Forschungsraums bestehen.

Das Werk bietet insbesondere:

- Eingehende, für potenzielle Förderadressaten maßgebliche Analyse der Inhalte und der Reichweite von Forschungsförderungsmaßnahmen der EU
- Umfassende, für Förderempfänger bedeutsame Untersuchung der Instrumente der EU-Forschungsförderung und deren Ausgestaltung
- Ausführliche Diskussion der Chancen auf Verwirklichung eines Europäischen Forschungsraums

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...