Detailsuche

Ohder

Unternehmensschutz

Praxishandbuch
Wertvolles Nachschlagewerk für die Verantwortlichen der Sicherheitswirtschaft
Handbuch 
Loseblattwerk mit 14. Aktualisierung 2013. Loseblattwerk inkl. Online-Nutzung. Rund 1300 S. Mit CD-ROM. Im Ordner
Boorberg ISBN 978-3-415-02487-8
Stand: Mai 2013
Format (B x L): 24 x 17 cm
Das Praxishandbuch spannt einen fachübergreifenden Themenbogen von Organisations- und Managementkonzepten bis zum Krisenmanagement in besonderen Sicherheitslagen einschließlich der technischen Standards und deren Anwendung im Unternehmensschutz. Das Werk deckt alle wesentlichen Felder des Unternehmensschutzes ab:
  • Risiken, Bedrohung, Verantwortung
  • Erpressung, Unterführung, Spionage
  • Imageverlust, Kundenverlust, Bankrott
  • Analyse, Konzept, Planung, Realisierung
  • Organisation, Ausbildung, Personal
  • Outsourcing, Qualität, Kosten
  • Prävention, Gefahrenabwehr, Krisenmanagement
  • Betreuung, Betrieb, Technik

 

Loseblattwerk inkl. Online-Nutzung
Mit CD-ROM
lieferbar, ca. 10 Tage
124,00 €
inkl. MwSt.
Wir liefern nur das Basiswerk.
Webcode: beck-shop.de/cedw
Hinweis: Als Abonnent von »Unternehmensschutz« erhalten Sie kostenlos einen Zugang zu www.sicherheitsmelder.de!
Herausgegeben von Professor Dr. Claudius Ohder, Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR), Berlin, unter Mitarbeit von Wilhelm Beisel, vormals Referent Sonderaufgaben Technik, Corporate Security, BASF AG, Ludwigshafen, Hermann Feuerlein, Unternehmensberatung ISMB H. Feuerlein + Partner GmbH, Gröbenzell, Hans-Peter Hirschmann, Betriebswirt und Dipl.-Pädagoge, Securitas Sicherheitsdienste Holding GmbH, Düsseldorf, Professor Marcel Kuhlmey, Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR), Berlin, Werner Pfeiffer, Sicherheitsberater, vormals Sicherheitsbevollmächtigter, Tenovis GmbH & Co KG, Frankfurt/M., Dipl.-Verwaltungswirt (FH) Bartholomäus Sailer, Corporate Security, Siemens AG, München, Dipl.-Betriebswirt Michael Sigesmund, S & S Schutz- und Sicherheitssysteme, Hattingen, Professor Dr. Birgitta Sticher, Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR), Berlin, und Jens Washausen, Geschäftsführer, ADATO Consulting Group GmbH, Bonn