Detailsuche

Oevermann / / Mieg

Planungsprozesse in der Stadt: die synchrone Diskursanalyse

Forschungsinstrument und Werkzeug für die planerische Praxis
1., Auflage 2015. Buch. 96 S. Softcover
vdf Hochschulverlag ISBN 978-3-7281-3638-1
Format (B x L): 15 x 21,5 cm
Gewicht: 179 g
Planungsprozesse in der Stadt sind oftmals gekennzeichnet durch Konflikte, aber auch durch die Vermittlung
unterschiedlicher Anliegen und die Entwicklung alternativer Gestaltungsoptionen.
In diesem Kontext wird es zunehmend wichtiger, Debatten und Entscheidungsprozesse zu verstehen. Hier setzt
die synchrone Diskursanalyse an: Sie ist ein Instrument, um Konflikte und Vermittlungen über Ziele und Konzepte in Planungs- und Transformationsprozessen der Stadt systematisch zu erfassen.
Das Buch bietet Praktikern sowie für Studium und Forschung die geeigneten Werkzeuge, um Transformationsprozesse zu analysieren und zu verstehen sowie in diesen regulativ wirksam zu handeln. Ein Fallbeispiel (Industriekomplex Zeche Zollverein in Essen) veranschaulicht Theorie und Praxis.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
32,90 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bhyzxs