Detailsuche

Oestereich

Migration und sozialer Aufstieg

Vom philippinischen Bauern zum amerikanischen Intellektuellen
Erstauflage 2014. Buch. 52 S. Softcover
Diplomica Verlag ISBN 978-3-95820-231-3
Format (B x L): 15,5 x 22 cm
Das Werk ist Teil der Reihe:
Die Möglichkeiten und Zwänge in der philippinischen Arbeitsdiaspora im Amerika des 20. Jahrhunderts werden anhand der Analyse der halbfiktionalen Biografie des Carlos Bulosan beleuchtet. Der amerikanische Traum wird zum Kampfplatz der Lebensverwirklichung des Protagonisten im Amerika des 20. Jahrhunderts. Ziele und Wünsche in der Diaspora korrespondieren mit neuen transnationalen, delokalisierten sozialen Wirklichkeiten zwischen Herkunfts- und Ankunftsregion. Die Realität der anwachsenden Zahl der philippinischen Landarbeiter befeuert die rassistischen Ideen unter der ärmeren amerikanischen Bevölkerung und begünstigt Antiphilippinismus, der sich in Gewalt und Diskriminierung niederschlägt. In der Studie werden förderliche und hinderliche Faktoren der Verwirklichung des großen Traums, akzeptiertes Mitglied der amerikanischen Gesellschaft zu sein, betrachtet.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
24,99 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bfslze