Detailsuche

Oertel / Fleischer

Brennstoffzellen-Technologie: Hoffnungsträger für den Klimaschutz

Technische, ökonomische und ökologische Aspekte ihres Einsatzes in Verkehr und Energiewirtschaft
2001. Buch. 320 S. Softcover
Erich Schmidt ISBN 978-3-503-06042-9
Format (B x L): 14,4 x 21 cm
Gewicht: 396 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Die Brennstoffzellen-Technologie befindet sich in einer entscheidenden Phase. Weltweite Entwicklungsanstrengungen großer Unternehmen und umfangreiche staatliche Förderprogramme dokumentieren die Erwartung, dass mit ihrem Einsatz erhebliche Marktpotentiale erschlossen sowie Problemlösungen im Verkehrssektor und in der Energiewirtschaft gefunden werden könnten. Die Veröffentlichung dokumentiert realistisch, umfassend und differenziert den Stand der Entwicklung und die Zukunftsperspektive eines verbreiteten Einsatzes von Brennstoffzellen-Systemen und deren möglichen Folgen. Die Autoren beschreiben neben technischen Besonderheiten der Brennstoffzelle ihre unterschiedlichen Systeme und geben einen Überblick über die im Wesentlichen nutzbaren Energieträger und Treibstoffe. Den Schwerpunkt des Buches bildet die differenzierte Analyse des Standes und der Perspektive der Brennstoffzellen-Technologie in den Anwendungsfeldern Verkehr, Energiewirtschaft und tragbare elektronische Kleingeräte. Für diese Bereiche werden jeweils die relevanten Systeme und ihr Entwicklungsstand benannt und die notwendige Bereitstellung von Energieträgern betrachtet. Der Zeitraum der Betrachtung erstreckt sich
bis ins Jahr 2010, der räumliche Bezugspunkt ist Deutschland. Dieses Buch ist eine fundierte, allgemeinverständliche Darstellung, die nicht nur für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft wichtig ist, sondern auch die interessierte Öffentlichkeit über diese neue Technologie informiert.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
44,80 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/sozy