Erschienen: 01.12.2009 Abbildung von Oertel | Der Erschließungsvertrag mit der kommunalen Eigengesellschaft | 2009

Oertel

Der Erschließungsvertrag mit der kommunalen Eigengesellschaft

Zulässigkeit und Grenzen der Beauftragung als »Dritter« im Sinne von § 124 BauGB

lieferbar (3-5 Tage)

Kommentar

2009. Buch. 342 S. Softcover

Boorberg. ISBN 978-3-415-04367-1

Produktbeschreibung

Darf eine Gemeinde im Wege des Erschließungsvertrags eine hundertprozentige Eigengesellschaft als »Dritte« im Sinne des § 124 BauGB mit der Durchführung der Erschließung beauftragen? Dies wird seit langem kontrovers diskutiert. Der Autor führt erstmals die Einzelaspekte dieser Diskussion zusammen. Die umfassende Darstellung eignet sich als Argumentations- und Entscheidungshilfe für die Praxis, vertieft aber auch die rechtlichen und verwaltungswissenschaftlichen Grundlagen dieser Konstruktion.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...