Detailsuche

Oehlschlägel

Die Besteuerung geldwerter Vorteilsgewährungen des Arbeitgebers

2013. Buch. XXVIII, 194 S. Softcover
Peter Lang Frankfurt ISBN 978-3-631-62667-2
Format (B x L): 14,8 x 21 cm
Gewicht: 300 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Die Besteuerung geldwerter Vorteile, die der Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern gewährt, wirft viele Fragen auf und unterliegt einer komplexen Kasuistik. In diesem Sinne geht die Arbeit auf die Unterscheidung eines geldwerten Vorteils von Barlohn und die Frage nach relevanten Steuerbefreiungen im Rahmen des § 3 EStG ein. Des Weiteren setzt sich die Studie mit den Bewertungsvorschriften der § 8 Abs. 3 EStG und des § 37 b EStG detailliert auseinander. Ziel ist es dabei, unter Einbezug der neuen Entwicklungen zu untersuchen, wie das deutsche Einkommensteuerrecht den geldwerten Vorteilsgewährungen des Arbeitgebers begegnet, und - wo möglich - diesbezüglich allgemeine Grundsätze herauszuarbeiten. Daneben ist der Frage nachzugehen, ob etwaige Ungleichbehandlungen bei der Bewertung geldwerter Vorteile dem Gleichheitssatz des Art. 3 Abs. 1 GG standhalten und inwieweit Konzernstrukturen einer Sonderbehandlung bedürfen.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
49,95 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bdvals