Detailsuche

Oehler / Thomas / Drilling

Soziale Arbeit in der unternehmerischen Stadt

Kontexte, Programmatiken, Ausblicke
2015. Buch. x, 198 S.: 10 s/w-Abbildungen, 2 s/w-Tabelle, Bibliographien. Softcover
Springer VS ISBN 978-3-658-10897-7
Format (B x L): 14,8 x 21 cm
Gewicht: 282 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Die Beiträge dieses Bandes thematisieren Auswirkungen neuer Steuerungs- und Verwertungslogiken, die sich unter dem Begriff der „unternehmerischen Stadt“ zusammenfassen lassen. Soziale Arbeit, die vorwiegend quartierbezogen agiert, sieht sich dabei einer zunehmenden Fragmentierung der Stadt gegenüber und ist mit der Verdrängung sozial schwächerer Gruppen konfrontiert. Stadtentwicklungspolitik agiert dabei stützend und steuernd zugleich: Standortmarketing stärkt die internationale Wettbewerbsfähigkeit und Programme der Quartiersentwicklung wirken dem Auseinanderfallen der Stadt entgegen. Die Autoren und Autorinnen diskutieren aktuelle Programmatiken, thematisieren die Bereiche Selbsthilfe, soziale Bewegungen und Sozialpolitik und setzen sich mit der Rolle von Wahrnehmungen und Imaginationen in der Stadtforschung auseinander.

Zielgruppe

Research

Versandkostenfrei
lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht
44,99 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bjazll
Aktuelle sozialwissenschaftliche Beiträge