Erschienen: 09.04.2020 Abbildung von Oberlander | Prozessüberwachung beim Laser-Remote-Trennen | 1. Auflage | 2020 | beck-shop.de

Oberlander

Prozessüberwachung beim Laser-Remote-Trennen

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

auch verfügbar als eBook (PDF) für 54.99 €

Fachbuch

Buch. Softcover

2020

xx, 110 S. 46 s/w-Abbildungen, 27 Farbabbildungen, 27 Farbtabellen, Bibliographien.

Springer Vieweg. ISBN 978-3-662-61512-6

Format (B x L): 16,8 x 24 cm

Gewicht: 238 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Light Engineering für die Praxis

Produktbeschreibung

Das Laser-Remote-Trennen von Leichtbauwerkstoffen wie hochfesten Stählen oder kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffen stellt eine wirtschaftliche Alternative zu etablierten Verfahren dar. Die Arbeit zeigt auf, wie durch die Charakterisierung von Prozessemissionen eine Aussage zum Prozessfortschritt getroffen und somit die Bearbeitungsgeschwindigkeit bzw. die Wirtschaftlichkeit des Verfahrens gesteigert werden kann. Der Inhalt - Steigert die Wirtschaftlichkeit des Laser-Remote-Trennen - Bietet Beispiele zur Wirtschaftlichkeitsberechnung - Verdeutlicht den technologischen und monetären Mehrwert zu konventionellen (spanenden) Trennverfahren Der Autor Max Oberlander studierte Maschinenbau an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen. Anschließend arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Hamburg TUHH und an der Fraunhofer-Einrichtung für Additive Produktionstechnologien IAPT, wo er zuletzt als Gruppenleiter für den Fachbereich ‚Polymer AM‘ tätig war. Seit Ende 2018 ist er als Systemingenieur bei der BigRep GmbH tätig.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...