Detailsuche

npoR • Zeitschrift für das Recht der Non Profit Organisationen

Ihre maßgebliche Zeitschrift zum Non-Profit-Recht
Fachzeitschrift 
11. Jahrgang 2019. Zeitschrift inkl. Online-Nutzung, Erscheinungsweise: zweimonatlich. Inklusive Online-Modul npoRDirekt. Geheftet
C.H.BECK ISSN 1868-3762
(In Gemeinschaft mit Bucerius Law School, Hamburg)

Erste Wahl für den Dritten Sektor


npoR – Information und Beratung für den gemeinnützigen Sektor
Die Zeitschrift ist das Informations- und Beratungsorgan für alle Praktiker undWissenschaftler, die sich mit dem Recht des Dritten Sektors auseinandersetzen.Die npoR deckt die Kernbereiche des Stiftungs- und Non-Profit-Rechtseinschließlich des steuerlichen Gemeinnützigkeits- und Spendenrechts ebensoab wie die relevanten Nebengebiete: Sozialrecht, Arbeitsrecht, öffentlichesSicherheits- und Ordnungsrecht, Datenschutzrecht und Strafrecht.

 
Aktuell und praxisorientiert
Die npoR informiert Sie zuverlässig über alle für den Non-Profit-Sektor bedeutsamenEntwicklungen in Rechtsprechung und Finanzverwaltung. Ebensokommen renommierte Wissenschaftler und Praktiker aus dem Bereich desDritten Sektors zu Wort, die in ihren Beiträgen relevante rechtswissenschaftlicheFragestellungen analysieren und Lösungen aufzeigen.
 
Vorteile auf einen Blick
  • Hohe Praxisrelevanz
  • Vollständige Erfassung aller relevanten Themen im Non-Profit-Recht
  • Innovative Lösungen für aktuelle Probleme

 

Ihr Zusatzvorteil: npoRDirekt
Für alle Abonnenten gratis enthaltenist das beck-online-Modul npoRDirekt.Damit haben Sie nicht nur jederzeit onlineZugriff auf alle Inhalte der npoR(inklusive Archiv ab 2009): Auch enthalten sind die in der npoRzitierten Gesetzestextesowie viele in Beck’schen Zeitschriftenveröffentlichten Urteile.Außerdem ist die Fundstellen-Recherchein der gesamten Datenbank beck-online/beck-treffer inklusive.
Sofort lieferbar
immer aktuell
Zeitschrift inkl. Online-Nutzung
Inklusive Online-Modul npoRDirekt
Webcode: beck-shop.de/bjiezj
Hinweis: Die Rechnung zu diesem Zeitschriftenabonnement erhalten Sie als PDF-Datei per E-Mail.

Erscheinungsweise: zweimonatlich (6 Ausgaben im Jahr)