Erschienen: 22.02.1999 Abbildung von Neubäumer | Der Ausbildungsstellenmarkt der Bundesrepublik Deutschland. | 1999 | Eine theoretische und empirisc... | 77

Neubäumer

Der Ausbildungsstellenmarkt der Bundesrepublik Deutschland.

Eine theoretische und empirische Analyse.

lieferbar, ca. 10 Tage

1999. Buch. 416 S. Softcover

Duncker & Humblot. ISBN 978-3-428-09407-3

Format (B x L): 15,7 x 23,3 cm

Gewicht: 560 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Sozialpolitische Schriften; 77

Produktbeschreibung

Ausgangspunkt der Analyse ist die empirische Beobachtung, daß in einer Reihe von Berufen die Zahl der Ausgebildeten die Zahl der dort später Beschäftigten deutlich übersteigt und umgekehrt in anderen Berufen "zu wenig" ausgebildet wird.

Da eine "Ausbildung über und unter Bedarf" unverändert über einen langen Zeitraum auftritt, wird unterstellt, daß dieses Phänomen das Ergebnis ökonomisch rationalen Verhaltens ist. Die Autorin entwickelt in drei Stufen ein Modell zu dessen Erklärung: Ein auf dem Humankapitalansatz basierender Zwei-Sektoren-Ansatz wird transaktionskostentheoretisch erweitert und auf segmentierte Arbeitsmärkte angewandt.

Empirisch wurde das Modell mit einem umfangreichen Datensatz überprüft, der auf einer Auswertung der Beschäftigtenstatistik sowie auf zwei weiteren Untersuchungen zu den Kosten und Erträgen der Berufsausbildung und zur Zufriedenheit mit der beruflichen Tätigkeit basiert. Dabei erwiesen sich die theoretisch abgeleiteten Schlußfolgerungen als evident, und es konnte gleichzeitig ein detailliertes Bild der Dualen Berufsausbildung und der sich ihr anschließenden Mobilitätsprozesse entwickelt werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...