Erschienen: 24.09.2018 Abbildung von Nasu / Strassheim | Relevance and Irrelevance | 1. Auflage | 2018 | beck-shop.de

Nasu / Strassheim

Relevance and Irrelevance

Theories, Factors and Challenges

lieferbar, ca. 10 Tage

113,95 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

auch verfügbar als eBook (ePub) für 113.95 €

Fachbuch

Buch. Hardcover

2018

316 S. 7 s/w-Abbildungen, 13 s/w-Tabelle.

In englischer Sprache

De Gruyter. ISBN 978-3-11-047018-5

Format (B x L): 15,5 x 23 cm

Gewicht: 591 g

Produktbeschreibung

Die verbreiteten Begriffe ‚Informationsgesellschaft' und ‚Age of Access' suggerieren die problemlose allseitige Zugänglichkeit von Information. Doch Information ist in der Realität in vielerlei Hinsicht unzugänglich - physisch, wirtschaftlich, intellektuell, sprachlich, politisch, technisch. Zudem entstehen täglich neue Techniken und Praktiken der Zugänglichmachung. Schließlich zeigen sich in verschiedenen Bereichen die Grenzen der Forderung nach Zugänglichkeit. Diese neue Buchreihe bringt Wissenschaftler und Praktiker verschiedenster Prägung zusammen, um die verschiedenen Dimensionen der Unzugänglichkeit von Information auszuloten sowie Prinzipien und Techniken ihrer praktischen und gesellschaftlichen Überwindung aufzuzeigen, aber auch notwendige Grenzen der Zugänglichkeit deutlich zu machen.

Herausgegeben von André Schüller-Zwierlein, Universitätsbibliothek Regensburg.

Editorial Board: - Prof. Dr. Herbert Burkert
(Informationsrecht, Universität St. Gallen)
- Dr. Klaus Ceynowa
(Stv. Generaldirektor der Bayerischen Staatsbibliothek)
- Prof. Dr. Heinrich Hußmann
(Angewandte Informatik und Medieninformatik, Ludwig-Maximilians-Universität München)
- Prof. Dr. Michael Jäckel
(Soziologie, Universität Trier)
- Prof. Dr. Rainer Kuhlen
(Informationswissenschaft, Universität Konstanz)
- Prof. Dr. Frank Marcinkowski
(Kommunikationswissenschaft, Westfälische Wilhelms-Universität Münster)
- Prof. Dr. Rudi Schmiede
(Soziologie, Technische Universität Darmstadt)
- Prof. Dr. Richard Stang
(Bibliotheks- und Informationsmanagement, Hochschule der Medien, Stuttgart)

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...