Erschienen: 09.11.2009 Abbildung von Nagel | Politiknetzwerke und politische Steuerung | 2009 | Institutioneller Wandel am Bei... | 12

Nagel

Politiknetzwerke und politische Steuerung

Institutioneller Wandel am Beispiel des Bologna-Prozesses

lieferbar, ca. 10 Tage

2009. Buch. 326 S. 30 Illustrationen, 50 Tabellen. Softcover

ISBN 978-3-593-39039-0

Format (B x L): 14 x 21,3 cm

Gewicht: 441 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Staatlichkeit im Wandel; 12

Produktbeschreibung

Politiknetzwerke sind aufgrund ihrer losen und eher informellen Struktur zu wichtigen Hoffnungsträgern innerhalb der Steuerungsforschung avanciert. Jenseits der Überregulierung des Staates und der Willkür des Marktes gelten sie als probate Steuerungsmittel, die eine demokratische und effiziente Entscheidungsfindung möglich machen. Am Beispiel des transnationalen Bologna-Prozesses untersucht Alexander-K. Nagel, ob Politiknetzwerke tatsächlich dauerhaft die Vorzüge von Markt und Staat vereinen können oder ob sie aufgrund institutioneller Dynamiken mittelfristig nicht auch in alte, überregulierte Formen zurückfallen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...