Erschienen: 12.09.2006 Abbildung von Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch,  Band 4: §§ 263-358 StGB, §§ 1-8, 105, 106 JGG | 2006

Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch, Band 4: §§ 263-358 StGB, §§ 1-8, 105, 106 JGG

Kommentar

2006. Buch. XXXVII, 2329 S. Hardcover (In Leinen)

C.H.BECK. ISBN 978-3-406-48828-3

Gewicht: 2084 g

Produktbeschreibung

Münchener Kommentar zum StGB

Die große Lösung für Strafverteidiger, Richter und Staatsanwälte

Der neue »Münchener« – Strafrecht in 6 Bänden

Der Großkommentar orientiert sich am hohen und bewährten Standard der anderen Münchener Kommentare. Er

  • erläutert das gesamte StGB und in der Praxis bedeutsame Teile des Nebenstrafrechts sowie das Völkerstrafgesetzbuch (VStGB),
  • fasst die wissenschaftlichen Meinungen prägnant zusammen und wertet die neueste Rechtsprechung und Literatur aus,
  • verknüpft das nationale und transnationale materielle Strafrecht mit den unterschiedlichen Gebieten des Nebenstrafrechts.

Wirtschaftsstrafsachen und Straßenverkehrsrecht

Der neue Band 4 vervollständigt die Kommentierung des StGB und stellt insbesondere die wichtigen Normen zur Wirtschaftskriminalität und zum strafrechtlichen Straßenverkehrsrecht detailliert und praxisnah dar.

Band 4 behandelt u.a. folgende Normen:

  • Betrug und Untreue, Subventions- und Kapitalanlagebetrug, Urkundenfälschung, Insolvenzstraftaten, unerlaubtes Glücksspiel, Straftaten gegen den Wettbewerb, Sachbeschädigung, gemeingefährliche Straftaten, Straftaten gegen die Umwelt, Straftaten im Amt sowie die durch das 37. StrÄndG vom 11.2.2005 eingefügten neuen Vorschriften zum Menschenhandel (§§ 232 ff.)
  • in Auszügen das JGG, soweit es materielles Recht betrifft: §§ 1–8, 105, 106 JGG.

Zu den Autoren von Band 4

Bearbeitet durch Ralph Alt, VorsRiLG; Prof. Dr. Karsten Altenhain, Universität Düsseldorf; Martin Barnickel, RiLG; Prof. Dr. Hans Dahs, RA; Dr. Herbert Diemer, Bundesanwalt beim BGH; Dr. Alfred Dierlamm, RA; Prof. Dr. Volker Erb, Universität Mainz; Prof. Dr. Georg Freund, Universität Marburg; Dr. Claudius Geisler, Generalsekretär; Gerhard van Gemmeren, RiLG; Dr. Jürgen-Peter Graf, RiBGH; Dr. Peer Groeschke, RA; Prof. Dr. Roland Hefendehl, Universität Freiburg; Dr. Olaf Hohmann, RA; Dr. Matthias Korte, MinRat; Prof. Dr. Ralf Krack, Universität Kiel; Carsten Krick, OStA; Stefan Maier, RiOLG; Dr. Panos Pananis, RA; Prof. Dr. Henning Radtke, Universität Hannover; Prof. Dr. Joachim Renzikowski, Universität Halle-Wittenberg; Prof. Dr. Günther M. Sander, VorsRiLG; Prof. Dr. Roland Schmitz, Universität Bayreuth; Martin Uebele, MinRat; Dr. Nicole Voßen, RAin; Dr. Brunhild Wieck-Noodt, OStAin; Prof. Dr. Wolfgang Wohlers, Universität Zürich; Claus Zeng, RiOLG.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...