Detailsuche

Müller

Staatstätigkeit in den Staatstheorien des 19. Jahrhunderts

Springer Book Archives
1991. Buch. 470 S.: 7 s/w-Abbildungen, Bibliographien. Softcover
VS Verlag für Sozialwissenschaften ISBN 978-3-531-12339-4
Gewicht: 682 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Der Autor untersucht, wie Wissenschaftler, Staats- und Verwaltungspraktiker im 19. Jahrhundert das (innenpolitische) staatliche Handeln bewertet haben. Die Auseinandersetzungen zwischen den drei wichtigsten Staatstheorien Liberalismus, Konservatismus und Sozialismus werden anhand eines umfangreichen Quellenmaterials nachgezeichnet. Je nach dem Ausmaß des befürworteten staatlichen Eingreifens in die Gesellschaft ergeben sich drei Grundmodelle, die in der Diskussion des 19. Jahrhunderts im Mittelpunkt standen: der autoritäre Sozialstaat, der assoziativ-solidarische Staat und der soziale Rechtsstaat, der sich letztlich durchgesetzt hat.

Zielgruppe

Graduate

Versandkostenfrei
lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht
49,99 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bclpll