Detailsuche

Mueller / Staatl. Schlösser und Gärten / Stober

Kloster Maulbronn

2013. Buch. 96 S. Softcover
Deutscher Kunstverlag ISBN 978-3-422-02218-8
Format (B x L): 12,4 x 23,4 cm
Gewicht: 219 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Maulbronn, die 860 Jahre alte ehemalige Zisterzienserabtei, gilt als die am vollständigsten erhaltene Klosteranlage des Mittelalters nördlich der Alpen. Seit der Aufnahme des Klosters in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes im Jahr 1993 ist es eines der meistbesuchten Kulturdenkmäler Baden-Württembergs. Es vermittelt eine lebendige Anschauung der geistigen und wirtschaftlichen Lebenswelt der Zisterzienser und beeindruckt den Besucher durch herausragende Architektur. Die umliegende, von den Mönchen gestaltete Kulturlandschaft ergänzt das Ensemble der klösterlichen Bauwerke. In nachklösterlicher Zeit wurde Maulbronn als Klosterschule und Evangelisch-theologisches Seminar berühmt. Bedeutende Wissenschaftler und Dichter, wie Johannes Kepler, Friedrich Hölderlin und Hermann Hesse, gingen hier zur Schule.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
5,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bfuqnr