Detailsuche

Müller-Salget

Heinrich von Kleist

2002. Buch. 359 S. Softcover
Reclam, Philipp ISBN 978-3-15-017635-1
Gewicht: 158 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Die radikale Erkenntniskritik und Sprachskepsis, die unvergleichliche Fähigkeit zum plastischen Ausdruck, das erstaunliche Gespür für die menschlichen Abgründe – was seinen Zeitgenossen an Kleist unheimlich war, verschaffte ihm im 20. Jahrhundert den großen und späten Erfolg. Klaus Müller-Salget stellt das Gesamtwerk mit dem Blick für dessen moderne
Qualitäten dar.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
8,60 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bgkqz