Erschienen: 28.06.2011 Abbildung von Mueller-Reichau | Sorting the World | 2011

Mueller-Reichau

Sorting the World

On the Relevance of the Kind/Object-Distinction to Referential Semantics

2011. Buch. 165 S. Hardcover

De Gruyter. ISBN 978-3-11-032303-0

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 356 g

In englischer Sprache

Das Werk ist Teil der Reihe: Linguistics & Philosophy; 4

Produktbeschreibung

The basic hypothesis of this book is that linguistic reference to kinds should be seen as reference to sortal concepts, i.e. cognitive categories for identifying and classifying objects. Viewed that way, kinds serve as the interface between the conceptual system and the grammatical system. Kind-level predicates differ as to whether they presuppose (e.g. to be extinct) or entail (e.g. to invent) the existence of objects, with crucial consequences for the interpretation of indefinite argument noun phrases. Moreover, object reference always involves underlying kind reference, but kind reference does not always involve object reference. This asymmetry, once recognized, proves useful in solving otherwise puzzling problems in semantic composition.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...