Detailsuche

Müller / Raab / Soeffner

Grenzen der Bildinterpretation

2014. Buch. vi, 234 S.: 57 s/w-Abbildungen, 57 Farbabbildungen, Bibliographien. Softcover
Springer VS ISBN 978-3-658-03995-0
Format (B x L): 14,8 x 21 cm
Gewicht: 318 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Für die visuelle Kommunikation und für das bildmedial vermittelte Wissen gilt wie für jegliche menschliche Kommunikation und wie für jedes historisch-gesellschaftliche Wissen: Wer kommuniziert und Wissen hervorbringt, weitergibt und deutet, trifft auf die Dialektik von Wissen und Nichtwissen, von Eindeutigkeit und Mehrdeutigkeit, von Evidenz und Täuschung. Die Beiträge des Bandes erörtern diese komplexen Ambivalenzen des Wissens. Sie stellen sich den spezifischen Herausforderungen der Analyse ikonischer Kommunikation und ikonischen Wissens und sondieren in theologischer, kunsthistorischer, medienwissenschaftlicher und wissenssoziologischer Perspektive die methodologischen Probleme und methodischen Grenzen der Bildinterpretation.

Zielgruppe

Professional/practitioner

Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
34,99 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bdwnsk
Innovative Analyse Hochqualitative Diskussion eines methodisch anspruchsvollen Themas Konkurrenzlos