Detailsuche

Müller

Politische Inszenierung in Landtagswahlkämpfen

Ein akteursorientierter Vergleich der Kampagnenkommunikation zur sächsischen Landtagswahl 2004
2010. Buch. 500 S. Softcover
Nomos ISBN 978-3-8329-6062-9
Gewicht: 744 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Parteien treten in Wahlkämpfen in einen Inszenierungswettstreit, um die Zustimmung der Wähler zur eigenen Partei zu maximieren. Um verschiedene Kampagnen auf unterschiedlichen Detailebenen zu vergleichen und Typologisierungen vorzunehmen, entwickelt die Autorin im vorliegenden Band, exemplarisch am Landtagswahlkampf 2004 in Sachsen, ein Analyseraster. Mit Hilfe des Analyserasters soll überprüft werden, mit welchen Inhalten und in welcher Art und Weise die Parteien eine Annäherung an ihre potenziellen Wähler versuchen. Dabei wird der Anspruch erhoben, die Methodik auch auf die Analyse weiterer Wahlkämpfe übertragen zu können, um Inszenierungsmuster politischer Akteure zu skizzieren.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
130,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/rddoa